Wirtschaftsprüfung



Wirtschaftsprüfer haben ihren Beruf  


unabhängig,



gewissenhaft,



verschwiegen und



eigenverantwortlich


auszuüben.  So steht es in § 43 Abs. 1 Satz 1 der Wirtschaftsprüferordnung. 

Das Testat des Wirtschaftsprüfers gewährleistet dem Adressaten die Vertrauenswürdigkeit der Abschlussinformationen, informiert die Geschäftsführung über die Funktionsfähigkeit des internen Kontroll- und Risikoüberwachungssystems und unterstützt die Gesellschafter.  

Die Organisation unserer Kanzlei und unserer Prüfungsarbeit waren selbst Gegenstand einer unabhängigen Qualitätskontrolle, die nach den neuesten berufsrechtlichen Anforderungen durchgeführt wurde. Die Einhaltung der notwendigen Standards für die Durchführung gesetzlicher Jahresabschlussprüfungen wurde uns durch die externe Qualitätskontrolle (Peer Review) ohne Einschränkung bestätigt. Selbst sind wir seit dem 31. Januar 2002 als Prüfer für Qualitätskontrolle anderer Wirtschaftsprüferpraxen zugelassen. 

Angesichts des Wettbewerbs mit den großen Wirtschaftsprüfungskonzernen haben wir uns auf die Prüfung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und auf sonstige Prüfungen spezialisiert.  

Die Erfahrungen aus der Tätigkeit in einem Unternehmen der Big Four werden dabei zielgerecht und angepasst eingesetzt.